Wenn ein Leben endet

Plötzlich ist es so weit oder es steht unmittelbar bevor: Ein Mensch, der Ihnen nahe steht, stirbt. Wie auch immer Sie sich jetzt fühlen - Sie müssen auch an Vieles denken und wichtige Entscheidungen treffen: zunächst müssen Versorgung und Verbleib des Leichnams geregelt und das Begräbnis bestellt werden.

Wir machen Ihnen in diesem Kapitel den Vorschlag, um eine Aussegnung zu bitten und eine kirchliche Bestattung vorzubereiten. So können Sie den Abschied gestalten. Wir geben Anregungen, wie Sie mit Kindern über den Tod sprechen können.

Wir beleuchten ein paar der Symbole und zeichenhaften Kommunikationsformen, die mit dem Tod einhergehen: Erdwurf, Grabsteine, Weihwasser und weitere.

Sehr ausführlich und umfänglich, geben wir Einblicke, wie die kirchliche Bestattung aussehen kann. Wir zeigen so die Möglichkeiten, die Sie haben, um die Bestattung nach Ihren Vorstellungen zu gestalten.

Außerdem haben wir eine Checkliste vorbereitet, die die jetzt wichtigen Dinge in den Blick nimmt.

Gebete - Lyrik - Meditation
Ich fühle mich
Ich lebe mit

Copyright ©2016 Trauernetz in der Evangelischen Kirche | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: 2016-11-20