Trauernde begleiten

Buchtipps

zurück

Christoph Stebler, Die drei Dimensionen der Bestattungspredigt

Theologie, Biographie und Trauergemeinde, Zürich 2006

Die Bestattungspredigt ist ein Ort der kirchlichen Verkündigung, der eine breite Öffentlichkeit erreicht. Als Teil eines Kasualgottesdienstes dient sie auch dem Abschied von einem einzigartigen Menschen und wird für eine ganz bestimmte Trauergemeinde gehalten. Damit sind die drei Dimensionen (Theologie, Biographie, Trauergemeinde) umrissen, die als einprägsames Modell zur Reflexion der eigenen Predigtpraxis anregen.

An der Schnittstelle zwischen kirchlicher Praxis und praktisch-theologischer Wissenschaft weist dieses Buch den Weg zu einer theologisch fundierten Bestattungspredigt, welche die Lebensgeschichte des Verstorbenen wie auch die Situation der Angehörigen ernst nimmt. Pfarrpersonen und an der kirchlichen Bestattung Interessierte entdecken hier eine Fülle von Anregungen für die eigene Praxis in der Auseinandersetzung mit alten Traditionen und neuen Entwicklungen.

Der Autor Christoph Stebler, Dr. theol., geboren 1970, ist Gemeindepfarrer in Ramsen (SH).

Christoph Stebler, Die drei Dimensionen der Bestattungspredigt. Theologie, Biographie und Trauergemeinde, Zürich 2006.
ISBN:  3-290-17381-X

Gebete - Lyrik - Meditation
Ich fühle mich
Ich lebe mit

Copyright ©2018 Trauernetz in der Evangelischen Kirche | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Donnerstag, 22. Februar 2018 14:13