Tod und Trauer

zurück

Hat Asche Angst im Dunkeln?

Ein Film von Gabriele Bänsch. Eine Produktion des Medienprojektes Wuppertal.

"Es ist unfassbar, vor dem Grab deiner Mutter zu stehen, und zu wissen, da unter dem Kreuz liegt ihre Asche. Mit wem kann ich darüber reden? Und wie trauert man eigentlich richtig?"

Ein halbes Jahr nach dem frühen Tod ihrer Mutter versucht die Tochter, Antworten auf diese Fragen zu bekommen. Mit eigenem Videodiary und Kamerabegleitung begibt sie sich auf eine biographische Reise zum Tod, zur Trauer, zum Gedenken und zum Leben.

40 Min, freigegeben ab 12 Jahren, als DVD oder Video erhältlich
Kaufpreis jeweils 30.- €, Ausleihe 10.- €

Zu bestellen bei: http://www.medienprojekt-wuppertal.de/

Gebete - Lyrik - Meditation
Ich fühle mich
Ich lebe mit

Copyright ©2017 Trauernetz in der Evangelischen Kirche | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Montag, 18. Dezember 2017 14:53