Suizid

Buchtipps

zurück

Carin Dioda/Tina Gomez, Warum konnten wir dich nicht halten?

Stuttgart 2006

Die Selbsttötung eines nahe stehenden Menschen zu bewältigen zählt zu den härtesten Prüfungen, die das Leben bereithält, und Betroffene müssen dieses Schicksal oft einsam und ohne Unterstützung bewältigen. Es war nicht ihre Entscheidung, aber sie tragen die Folgen. Doch der Suizid ist auch gesellschaftlich ein Tabu. Das macht den Verlust zusätzlich schmerzhaft. Außen- stehende können kaum verstehen, was die Trauernden fühlen. In diesem Buch kommen Fachleute und zahlreiche Betroffene zu Wort. Mit ihren Berichten wollen sie anderen Betroffenen Mut machen und zeigen, dass das Leben auch nach einem so traumatischen Erlebnis wieder lebenswert sein kann.

Carin Dioda/Tina Gomez, Warum konnten wir dich nicht halten? Stuttgart 2006.
ISBN:  3-7831-2065-9

Gebete - Lyrik - Meditation
Ich fühle mich
Ich lebe mit

Copyright ©2017 Trauernetz in der Evangelischen Kirche | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Montag, 18. Dezember 2017 14:55