Nachrichtenarchiv

zurück

Vortrag von Margit Franz zum Thema "Trauernde Kinder begleiten

Am 14. Oktober um 19.30 Uhr auf dem Waldfriedhof in Darmstadt

Wenn Kinder den Verlust eines geliebten Menschen beklagen, kann sich ihre Trauer in vielfältigen Facetten zeigen. Alter, Entwicklungsstand und persönliche Erfahrungen bestimmen die Vorstellungen vom Tod und den Prozess der Trauer. Wie Kinder den Tod einer nahestehenden Person emotional verkraften, wird wesentlich dadurch be-einflusst, welche unterstützende Begleitung sie in einer solchen Krise erfahren. Trau-ern ist Schwerstarbeit für Körper, Geist und Seele. Mit ermutigenden, verständnisvol-len Menschen an ihrer Seite können Kinder einschneidende Verlusterlebnisse positiv verarbeiten. Erwachsene, die Trost spenden ohne zu vertrösten und Halt geben ohne festzuhalten, leisten einen wertvollen Beitrag zur aktiven Trauerarbeit von Kindern.

Gebete - Lyrik - Meditation
Ich fühle mich
Ich lebe mit

Copyright ©2018 Trauernetz in der Evangelischen Kirche | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Donnerstag, 22. Februar 2018 14:10