Nachrichtenarchiv

zurück

Online-Andacht zum Ewigkeitssonntag

Gott kennt alle unsere Namen

Im Gottesdienst am Ewigkeitssonntag gedenken in den Gemeinden Christen der Verstorbenen. Oft werden zu diesen Gottesdiensten die Angehörigen der Gemeindeglieder eingeladen, die in diesem Jahr gestorben sind. Es werden ihre Namen verlesen und die Gemeinde schließt sie und ihre Angehörigen in die Fürbitte ein.

Wer möchte, kann auf evangelisch.de am Ewigkeitssonntag auch an Verstorbene gedenken.
Von jetzt an bis zum Ewigkeitssonntag am 22.11. um 18.00 Uhr können Sie hier die Namen von Verstorbenen eintragen, die Ihnen wichtig sind, um sie im Gebet vor Gott zu bringen.
Wir tun dies im Glauben, dass Gott alle unsere Namen kennt und wir bei ihm geborgen sind.

Um 18.00 Uhr am Ewigkeitssonntag treffen wir uns im Chat zur Online-Andacht.
Zu Beginn der Andacht werden auf evangelisch.de alle Namen nacheinander angezeigt.
Wir wollen uns Zeit nehmen, alle Namen zu lesen und in Stille ihrer gedenken.

Zum Abschluss beten wir im Chat gemeinsam das Vaterunser.

Hier geht es zur Gedenkseite

Gebete - Lyrik - Meditation
Ich fühle mich
Ich lebe mit

Copyright ©2018 Trauernetz in der Evangelischen Kirche | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Donnerstag, 22. Februar 2018 14:11