Nachrichtenarchiv

zurück

Tag für trauernde Eltern im Kloster Ilbenstadt

am 10. Dezember 2011

Viele von diesem Schicksal betroffene Eltern spüren, dass es gut ist, mit anderen Menschen zusammen zu sein, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Das kann den Schmerz nicht nehmen. Die Trauer um ein Kind ist immer ein sehr langer und schwerer Weg.

Wenn der Trauerweg mit anderen gemeinsam gegangen werden kann, wird er nicht kürzer, aber niemand muss ihn allein gehen.

Am Samstag, 10. Dezember 2011 findet im Kloster Ilbenstadt (Haus St. Gottfried), Niddatal-Ilbenstadt ein Tag für trauernde Eltern statt. Im Mittelpunkt steht der Austausch der Betroffenen untereinander. Dabei geht es vor allem um die Frage "Was hilft mir in meiner Trauer?".

Beginn ist um 10.00 Uhr, Ende gegen 18.00 Uhr. Die Anmeldung erfolgt über das Katholische Dekanat Wetterau . Die Kostenbeteiligung beträgt 10,-- € pro Teilnehmer/in für Haus und Verpflegung. 

Gebete - Lyrik - Meditation
Ich fühle mich
Ich lebe mit

Copyright ©2017 Trauernetz in der Evangelischen Kirche | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Montag, 18. Dezember 2017 14:53