Nachrichtenarchiv

zurück

Trauer in der Schule

Erfahrungen der Religionslehrer/innen nach dem Amoklauf in Winnenden

Man denkt zuerst nur unmittelbar an die Albertville-Realschule, aber die umliegenden Schulen waren ebenfalls betroffen. Durch die Flucht des Täters waren alle Schulen im S-Bahn-Bereich in Alarmbereitschaft versetzt und vor allem die Schüler der ganz in der Nähe liegenden Schulen verharrten über Stunden in Angst und Schrecken, ganz abgesehen davon, dass viele Geschwister oder Freunde an der Albertville-Realschule hatten.

Oft waren es die Religionslehrer/innen, die für Gottesdienste, Andachten, Trauerwände und andere Gestaltungsformen zuständig waren. Das Schuldekanat hat versucht, zu sammeln, was an den Schulen geschehen ist - viel Arbeit und Herzblut war in all dem. Vieles davon wurde zusammenfassend ins Internet gestellt.

Die Erfahrungen und Materialen finden Sie hier

Gebete - Lyrik - Meditation
Ich fühle mich
Ich lebe mit

Copyright ©2018 Trauernetz in der Evangelischen Kirche | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Donnerstag, 22. Februar 2018 14:11