Nachrichtenarchiv

zurück

Ökumenischer Gedenkgottesdienst nach Busunglück in Radevormwald

Freitag, 25. September 2009, um 18 Uhr

Nach dem schweren Busunglück am 22. September 2009 nahe Radevormwald, bei dem fünf Menschen ums Leben kamen und mehrere verletzt wurden, laden die evangelische und die katholische Kirchengemeinde Radevormwald zum Gedenkgottesdienst ein in die evangelische Kirche Dahlerau, Siedlungsweg 24 in Radevormwald-Dahlerau, am Freitag, dem 25. September 2009, um 18 Uhr.

Eingeladen sind alle Menschen, die nach dem Unglück der Opfer gedenken und trauern möchten, die Trost und Solidarität suchen, insbesondere die Angehörigen der Opfer, die Augenzeugen, die Rettungskräfte, die Gemeindeglieder in Radevormwald.

Die liturgische Leitung des Gottesdienstes liegt bei Pfarrer Erhard Falkenhagen von der evangelischen Kirchengemeinde Dahlerau und Pfarrer Marc D. Klein vom katholischen Seelsorgebereich Radevormwald-Hückeswagen. Mitwirken werden Hartmut Demski, der Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Lennep und Dr. Josef Korsten, Bürgermeister der Stadt Radevormwald.

Gebete - Lyrik - Meditation
Ich fühle mich
Ich lebe mit

Copyright ©2018 Trauernetz in der Evangelischen Kirche | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Donnerstag, 22. Februar 2018 14:11