Musik

... vermag in anderer Weise zu beschreiben, was Trauernde empfinden. Jeden Monat stellen wir Ihnen hier einen Titel oder eine CD vor. Unsere Musik-Bibliothek für Trauernde enthält weitere Vorschläge und Besprechungen, die von Klassik bis Pop reichen.

Die Musikbibliothek für Trauernde...

. enthält nach Rubriken unterteilt Hinweise auf Musikstücke und Lieder, in denen unterschiedliche Komponisten und Liedschreiber ihre Gedanken und Gefühle zum Ausdruck gebracht haben. Oft sind es Stücke, die ganz konkret anlässlich der Erfahrung von Tod und Endlichkeit verfasst wurden. Manches sind auch nur Werke, die trauernde Menschen gerne hören, weil sie sich darin wieder finden und die ihnen in ihrer Trauer Halt geben.

Die Musik-Bibliothek für Trauernde befindet sich im Aufbau. Sie mag Anregungen geben, sich einzelne Werke anzuhören. Wir bemühen uns, die aufgelisteten Titel nach und nach zu  besprechen.

Musikempfehlung

Literatur Georg Schwikart, Aus der Tiefe. Ein Trostbuch für verwaiste Eltern. Mit Audio-CD, Gütersloh 2013.
Georg Schwikart zeigt in diesem Buch, wie Menschen lernen können, mit der besonderen Trauer um ein verstorbenes Kind umzugehen: Es lädt ein auf einen heilsamen Weg, auf dem Emotionen ausdrücklich erwünscht sind.

Gebete - Lyrik - Meditation
Ich fühle mich
Ich lebe mit

Copyright ©2016 Trauernetz in der Evangelischen Kirche | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: 2016-11-20