Lyrik und Gebete

Buchtipps

zurück

Angelika Daiker/Anton Seeberger, Geh ein Wort weiter

Ein Trauerbegleiter für 365 Tage, Ostfildern 2002

Ein Trauerbegleiter für 365 Tage

Jeden Tag ein Wort, ein kleiner Erfahrungsbericht aus der Sicht eines Trauernden, ein Gedicht und ein Gebet.
Die Autoren wollen keine Ratschläge geben. Sie begleiten vielmehr mit 365 Worten ein Jahr lang den ganz persönlichen Trauerweg. Für jeden Tag des Jahres bieten sie ein Stichwort an, z.B. Himmel, Frühling oder Gottesferne, einen Gedanken, über den es sich vielleicht einmal lohnt nachzudenken.

Das Buch von Angelika Daiker und Anton Seeberger ist ein Trauerbegleiter für die ersten 365 Tage nach dem Tod eines Menschen. Die Texte werden nicht dem Kalenderjahr zugeordnet, sondern die Leserinnen und Leser sind aufgefordert, selber zu entscheiden, welche Texte sie wann und an welchem Tag lesen wollen.

Die Beiträge sind kurz gehalten und als Impulse für die Suche nach neuen begehbaren Wegen gedacht. Einige laden zur Auseinandersetzung mit bestimmten Themen ein, andere wollen mehr trösten. Insgesamt spiegeln sie in gelungener Weise die reichen Erfahrungen der Autoren in der Begleitung von Trauernden wieder.

Im Buch wird nicht ausdrücklich genannt, warum gerade 365 Tage Trauerbegleitung? Vermutlich ist die Zeitangabe eine Anspielung auf das Trauerjahr, dass es in vielen Kulturen gibt. Dieses Brauchtum ist meines Erachtens sehr sinnvoll, denn es braucht seine Zeit, in der das Geschehene verarbeitet werden kann. Trauernde erleben im ersten Jahr nach dem Tod eines Menschen bei jedem Fest und jedem noch so kleinen Ereignis schmerzlich das erste Mal den Verlust; der erste Frühling, der erste Geburtstag und das erste Weihnachtsfest. Alles geschieht ohne den geliebten Menschen. In unserer Gesellschaft haben aber Tod und Trauer oftmals leider nicht den Raum und die Zeit, den sie benötigten. Gut, dass es Bücher gibt, die diesem Trend entgegenwirken.

Carmen Berger-Zell

Angelika Daiker/Anton Seeberger, Geh ein Wort weiter. Ein Trauerbegleiter für 365 Tage, Ostfildern 2002.
ISBN:  3-7966-1078-1

Gebete - Lyrik - Meditation
Ich fühle mich
Ich lebe mit

Copyright ©2017 Trauernetz in der Evangelischen Kirche | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Montag, 18. Dezember 2017 14:55