Kinder und Tod

Buchtipps

zurück

Pernilla Stalfelt, Und was kommt dann?

Ein Kinderbuch mit vielen Bildern und unkonventionellen Texten über das Sterben, den Tod und was danach kommt. Die christliche Vorstellung der Auferstehung und des ewigen Seins bei Gott, ein schwarzes Nichts oder Formen der Reinkarnation werden in teilweise heiteren, witzigen Kurztexten beschrieben. Auch die verschiedenen Bestattungsformen erklärt. Ebenso werden Formen der Trauer beschrieben: der Gang auf den Friedhof mit Grabpflege, Grabsteinen oder das Anzünden von Kerzen und "wer keine hat, kann sich mit einer Wunderkerze begnügen." Alte Riten des Umgangs mit Toten werden erläutert (Bootsbestattung, Steinhaufen als Grab, Grabbeigaben) und umgangssprachliche Synonyme für Sterben und Tod genannt.

Insgesamt ein ungewöhnliches Kinderbuch zum Thema Tod, das eine unbeschwerte Hinführung zum Thema bietet und sehr empfehlenswert ist.

Stefanie Palme

Pernilla Stalfelt: Und was kommt dann? Ein Kinderbuch vom Tod, Moritz Verlag Ffm 2000, nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2001, 26 Seiten, 11,80 Euro
ISBN: 8789789787789789

Gebete - Lyrik - Meditation
Ich fühle mich
Ich lebe mit

Copyright ©2018 Trauernetz in der Evangelischen Kirche | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Donnerstag, 22. Februar 2018 14:12