Ich fühle mich schuldig

Herr, ich fühle mich schuldig.
Ich werde den Gedanken nicht los,
dass ich manches hätte anders machen sollen:
Ich habe die Krankheit zu sehr im Vordergrund gesehen.
Ich habe mir zu wenig Zeit genommen,
zu wenig ausgesprochen von dem, was uns betraf.
Nun kann ich meine Liebe nicht mehr zeigen.
Ich bin betroffen,
dass kein gutes Wort mehr nachgeholt werden kann.
Das macht mich fertig.
Ich fühle mich schuldig, Herr.
Es fällt mir schwer, an die Vergebung zu glauben.
Mache mich frei von diesen schweren Gedanken,
die mich quälen.
Hilf mir, neu anzufangen.

Amen

Ralf-Peter Reimann

Gebete - Lyrik - Meditation
Ich fühle mich
Ich lebe mit

Copyright ©2014 Trauernetz in der Evangelischen Kirche | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: 03.12.2014 11:42