Ich fühle mich einsam

Gott des Lebens!

Alleine sein ist das eine.
Einsam sein ist noch einmal ganz anders.
Da ist dieses traurige Gefühl.
Da ist diese Trostlosigkeit. 
Und ich frage mich: Kann das nicht einfach mal verschwinden?
Und ich frage dich: Wird das immer so bleiben?

Guter Gott, bitte nicht!
Lass mich bitte nicht einsam meine Bahnen ziehen.
Lass mich bitte nicht allein mit meinem Leben.
Sei wenigstens Du mir nahe.
Lege um mich einen Mantel des Geborgenseins.
Wärme mich ein bisschen mit Glauben, mit Liebe, mit Hoffnung.

Amen.

Detlev Prößdorf

Gebete - Lyrik - Meditation
Ich fühle mich
Ich lebe mit

Copyright ©2014 Trauernetz in der Evangelischen Kirche | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: 03.12.2014 11:49