Gedichte, Gebete & Geschichten

zurück

Stille

von Kristine

STILLE
 
...und plötzlich ist da Stille,
schweben im endlosen Raum,
fernab von jeglicher Zeit-
entsteht ein neuer Traum.
 
Die Vögel mögen singen,
die Blätter tanzen im Wind,
vorüber sind alle Leben-
die JETZT vergangen sind.
 
Da ist kein wohin-
kein ich und auch kein du,
da wo ICH BIN, ist Frieden
dort leg`ich mch zur Ruh...

Bildnachweis: Günter

Gebete - Lyrik - Meditation
Ich fühle mich
Ich lebe mit

Copyright ©2017 Trauernetz in der Evangelischen Kirche | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Montag, 18. Dezember 2017 14:53