Alle besprochenen Musikstücke

zurück

Peter Yarrow / Leonard Lipton

Puff the magic dragon

Puff, the magic dragon lived by the sea
And frolicked in the autumn mist in a land called honah lee,
Little jackie paper loved that rascal puff,
And brought him strings and sealing wax and other fancy stuff.
oh

Puff, the magic dragon lived by the sea
And frolicked in the autumn mist in a land called honah lee,
Puff, the magic dragon lived by the sea
And frolicked in the autumn mist in a land called honah lee.

Together they would travel on a boat with billowed sail
Jackie kept a lookout perched on puffs gigantic tail,
Noble kings and princes would bow whenever they came,
Pirate ships would lower their flag when puff roared out his name.
oh!

Puff, the magic dragon lived by the sea
And frolicked in the autumn mist in a land called honah lee,
Puff, the magic dragon lived by the sea
And frolicked in the autumn mist in a land called honah lee.

A dragon lives forever but not so little boys
Painted wings and giant rings make way for other toys.
One grey night it happened, jackie paper came no more
And puff that mighty dragon, he ceased his fearless roar.

His head was bent in sorrow, green scales fell like rain,
Puff no longer went to play along the cherry lane.
Without his life-long friend, puff could not be brave,
So puff that mighty dragon sadly slipped into his cave.
oh!

Puff, the magic dragon lived by the sea
And frolicked in the autumn mist in a land called honah lee,
Puff, the magic dragon lived by the sea
And frolicked in the autumn mist in a land called honah lee. 

Als ich dieses Lied das erste Mal hörte, von einem Jungen aus meiner Gruppe ganz klassisch am Lagerfeuer zur Gitarre gesungen, da habe ich es so verstanden, dass der kleine Junge Jackie Paper gestorben sei und deshalb nicht mehr mit seinem Drachen Puff spielen konnte. Wahrscheinlich ist eher gemeint, dass Jackie dem Land honah lee seiner Kindheit entwächst und keine Freude mehr daran hat, mit seinem grünen Spielgefährten durchs Meer zu segeln. Wie auch immer - das Lied hat einen melancholischen, einen traurigen Grundton, auch wenn Puff grüne Schuppen weint und das auf den ersten Blick ganz lustig wirkt. Es ist traurig, dass menschliche Beziehungen begrenzt sind - durch den Tod oder dadurch, dass Menschen sich entfremden oder unterschiedliche Lebenswege einschlagen. Diese Begrenztheit menschlicher Verbindungen ist manchmal kaum zu ertragen - daran ändern kann niemand etwas. Drachen leben ewig - kleine Jungs dagegen nicht. Man kann daran verzweifeln, man kann die Augen davor verschließen, man kann aber auch die Zeit, die einem im jeweiligen Land honah lee geschenkt ist, miteinander genießen. "Alles hat seine Zeit", heißt es in der Bibel, eine tiefe Weisheit, die das Lied im Blick auf die Zeit der Kindheit, aber auch im Blick auf unser Leben insgesamt ausspricht. Vielleicht verleiht die Grenze, die uns gezogen ist, der jeweiligen Lebensphase eine eigene, besondere Schönheit. Durch ihre Grenze wird sie zu etwas Besonderem, zu etwas Kostbarem, zu einer Kleinod-Zeit im Leben. Sicher wäre das Land honah lee nicht mehr das, was es für Puff und Jackie war, wenn es als Dauerzustand existieren würde. Wahrscheinlich ist nur das Paradies ewig zu ertragen. Hier auf Erden gibt es Grenzen - für jeden von uns.

Der Junge aus meiner Gruppe hat dies leider nicht ertragen und seinem Leben eine Grenze gesetzt. Jackie Paper kam nicht mehr. So bleibt das Lied für mich immer mit ihm verbunden, zugleich mit der Fähigkeit und der Unfähigkeit von uns Menschen, unser Leben zu leben und zu ertragen, wie es ist: begrenzt, zerbrechlich und schön.

Angela Rinn-Maurer

Gebete - Lyrik - Meditation
Ich fühle mich
Ich lebe mit

Copyright ©2017 Trauernetz in der Evangelischen Kirche | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Samstag, 9. Dezember 2017 19:06