Alle besprochenen Musikstücke

zurück

Cornelia Gorenflo, Trauerhaus

Die Trauer ist wie ein Haus mit vielen Räumen

Jeder Raum symbolisiert ein Trauergefühl. Zimmer der Klage, des Schmerzes, der Erinnerung liegen Wand an Wand.

Jeder Raum ist erfüllt mit einfühlsamen Texten und sanften Melodien.

Jeder Raum kann gehört werden. Muisk und texte sollen Räume für eigene Bilder und Gefühle der Trauerden schaffen. Sie wiegen die Seele sanft in Händen, wenn eigene Worte und Trost fehlen.

Irgendwann, wenn die Zeit reif ist dazu, darf der Trauernde den Garten des neuen Lebens um sein Trauerhaus entdecken.

Hörbeispiele finden Sie hier

Texte: Cornelia Gorenflo
Gedichte: Gerhard Heilmann, Eyvind Skeie
Lieder: Frieder Gutscher
Instrumentalstücke: Gertrud Duppel

Von Cornelia Gorenflo und Hans-Arved Willberg ist auch das Buch: Den Weg der Trauer gehen

Cornelia Gorenflo und Gudrun Theurer waren zu Gast bei "Cafe Aperto", einer Talksshow von Bibel TV. Den Postcast zur Sendung finden sie hier 

Gebete - Lyrik - Meditation
Ich fühle mich
Ich lebe mit

Copyright ©2017 Trauernetz in der Evangelischen Kirche | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Samstag, 9. Dezember 2017 19:06